Start > Leistungen > Unternehmensorganisation

Organisationsoptimierung bringt Klarheit und Effizienzverbesserung.

Die Organisation in mittelständischen Unternehmen ist eigentlich relativ überschaubar, doch trotzdem finden man sehr oft Unklarheiten:

 

- Wer hat was zu tun?

- Wer hat welche Verantwortung?

- Bis zu welchem Punkt muss die eine Gruppe arbeiten, wann genau setzt die andere ein?

 

Erfahrungen zeigen, dass 25% bis 30% der Effizienz durch Organisationsmängel und Reibungsverluste verloren gehen.

Die drei Grundfragen der Organisation.

Organisieren ist kein Wert an sich, sondern muss sich immer um die Frage drehen, inwieweit die Kundenorientierung verbessert und der Erfolg des Unternehmens erhöht werden kann. Dabei spielen die Themen der Zuordnung der Aufgaben, der Verantwortlichkeiten und des Informationsflusses eine wesentliche Rolle.

Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür der Kunde bezahlt, im Zentrum unserer Aufmerksamkeit steht und von dort nicht wieder verschwinden kann?

Die Qualität einer Organisation hängt davon ab, ob Resultate erzielt werden, von denen die Kunden profitieren. Eine gute Organisation stellt konsequent den Bezug zu den Kunden her. Nur wenn sichergestellt ist, dass die Kunden immer gute Leistungen erhalten und stets zufrieden sind, ist das Unternehmen gut organisiert.

Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür wir unsere Mitarbeiter bezahlen, von diesen auch wirklich getan werden kann?

Eine Verbesserung der Organisation beschäftigt sich intensiv mit der Frage, welche Nutzen für die Kunden geboten werden sollen und welche Abläufe und Aufgaben daraus folgen. Bei einer exzellenten Organisation haben alle Mitarbeiter stets Klarheit über ihre Aufgaben, ihre Kompetenzen und ihre Verantwortlichkeiten.

Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür die Führungskräfte bezahlt werden, auch wirklich getan werden kann?

Führungskräfte müssen eine Organisation steuern und werden für Resultate bezahlt. In  der Praxis vernachlässigen viele Manager ihre eigentlichen Führungs-aufgaben und konzentrieren sich auf Sachaufgaben. Die Folge: Sie sind überlastet und ihre Mitarbeiter werden bzw. sind unselbstständig. Management in Organisationen bedeutet, am System zu arbeiten und nicht im System.

Organisationsanalyse - Beispiel

Hier sehen Sie als Beispiel das Ergebnis einer Organisationsanalyse. Laden Sie es sich herunter. Kostenlos und unverbindlich.

Organisationsanalyse_Beispiel.pdf
PDF-Dokument [446.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilfried Orth Consulting